Besuchsdienst

Sproochdienst

Besuchsdienst  für ältere Menschen in unserer Pfarreiengemeinschaft

 

Immer mehr Senioren leben alleine zu Hause.

Durch eingeschränkte Mobilität, die mit Alter meist einhergeht, werden Menschen im Alter zunehmend isoliert.

Um der Vereinsamung entgegen zu wirken und älteren Menschen solange wie möglich ein selbstständiges Leben in ihrem gewohnten Umfeld zu ermöglichen, haben wir in Kooperation mit dem Caritasverband Saar-Hochwald-Fachstelle Demenz und der Kath. Erwachsenenbildung  einen sogenannten „Sproochdienst-Besuchsdienst für ältere Menschen in ihrer Häuslichkeit“ errichtet.

Ziel des Projektes ist es, das durch die regelmäßige Besuche, Abwechslung in den  Alltag gebracht  und die Lebensqualität der betroffenen Menschen durch mitmenschliche Zuwendung und persönliches Verständnis verbessert werden.

Wir brauchen Sie!

Sie möchten Spaß und Freude mit anderen teilen, sich sozial engagieren und Verantwortung übernehmen, sich weiterbilden? Dann melden Sie sich zu einem Seminar „Sproochdienst“ an!

Der Ehrenamtliche –  „Seniorenpate“ bestimmt selber den Umfang des Besuches z.B. 1 Stunde pro Woche oder alle 14 Tage.

 

Am Donnerstag 13. Juni 2019  um 16.00 Uhr steht das Zusammensein der ehrenamtlichen Mitarbeit/Innen des Besuchsdienstes – „Sproochdienst“ unter dem Thema: Einsamkeit – und ihre Folgen auf den menschlichen Körper.

Als Gesprächspartnerin steht uns die Kardiologin Manuela Klauck (Oberärztin im Herzzentrum Saar-Völklingen) mit ihrer fachlichen Kompetenz zur Verfügung.

Herzliche Einladung auch an weitere Interessierte an diesem Thema im Pfarrhaus in Wahlen. (Um besser planen zu können bitte um Anmeldung  bei Barbara Jung 0175-3670529).