Pfarreien

Bachem, St. Willibrord
Provinzialstr. 1, 66679 Losheim am See
Geschichtliches: erste Besiedlung des Kirchenhügels im 5. Jahrhundert.
Im 15. Jahrhundert ist eine Wallfahrtskapelle zum Hl. Willibrord nachweisbar. 
1924 Einsegnung der heutigen Kirche. Der Altarraum wurde im Frühjahr 2017 umgestaltet.






Bergen, Herz-Jesu 
Bergener Str. 110, 66679 Losheim am See Geschichtliches: Bergen war im 13. Jahrhundert im Besitz der Abtei Mettlach und hatte seit 1460 eine eigene Kirche. 1924 Weihe der jetzigen Kirche.
Britten, St. Wendalinus
Auf der Feld 7, 66679 Losheim am See
Geschichtliches: im 13. Jahrhundert gehörte Britten kirchlich zur Probstei Merzig. 1707 gab es einen eigenen Seelsorger.
Kapelle 1508 erwähnt. Neubau 1824.













Hausbach, St. Brigitta
Hausbacher Str., 66679 Losheim am See
Geschichtliches: 1800 wurde eine Kapelle gebaut. Nach Kriegszerstörung wurde 1953 die jetztige Kirche gebaut.
Losheim, St. Peter u. Paul
Hochwaldstr. 1, 66679 Losheim am See
Geschichtliches: Erster Kirchenbau im 8./9. Jahrhundert. Im 16. Jahrhundert spätgotischer Hallenbau. 1792 Erweiterung der Kirche. Außer einigen Holzfiguren ist aus der barocken Austattung nichts erhalten. 
Am 16. März 1945 wird das gesamte Kirchengebäude bis auf Teile des Turmes und der Außenmauern zerstört. 1948 Wiederaufbau als weiträumige Basilika, die sich an romanischen Kirchenbauten orientiert. 1975 Tabernakel in bronzenem Lebensbaum und 1985 neue Orgel mit 46 Registern der Fa. Oberlinger.












Mitlosheim, St. Cosmas und Damianus
Kirchenweg, 66679 Losheim am See
Geschichtliches: Die erste Mitlosheimer Kapelle wurde 1774 errichtet. 1908 Weihe einer neuen Kirche. 1954 Erweiterung und Bau des Turmes.









Niederlosheim, St. Hubertus
Niederlosheimer Str. 28, 66679 Losheim am See
Geschichtliches: 1569 existiert eine Hubertus-Kapelle. 1794 wird diese Kapelle vergrößert. 1955/56 Um- und Neubau.











kirche-rimlingen
Rimlingen, Hl. Kreuz
Rimlinger Str., 66679 Losheim am See
Geschichtliches: erstes Gotteshaus 11-13. Jahrhundert. Der romanische Turm ist noch erhalten. 1744 Kapelle als Saalbau. Erweiterung der Kirche 1960.

Rissenthal, St. Blasius
Auf Kellerchen , 66679 Losheim am See
Geschichtliches: 1680 wird die Kapelle erwähnt, die 1832 abgerissen wurde. An gleicher Stelle wird die neue Kirche errichtet.












Scheiden, St. Cyprian und Justina
Zum Igelsborn,  66679 Losheim am See
Geschichtliches: 1569 wird eine erste Kapelle erwähnt. Die heutige Kirche ist 1841/42 errichtet und 1956/57 erweitert worden.









Wahlen, St. Helena
Dillinger Str. 1, 66679 Losheim am See
Geschichtliches: 1747 Bau der jetzigen Pfarrkirche. 1839 Verlängerung des Kirchenschiffes. Nochmalige Erweiterung 1927.














Waldhölzbach, St. Medardus
Am Mühlenberg 1, 66679 Losheim am See
Geschichtliches: 1869 Bau einer Kapelle. 1938 Erweiterungsbau. Wegen Baufälligkeit der alten Kirche Kichenneubau 1964.